song yoon ah

Song Yun-ah
Song Yun-ah
Koreanische Schreibweise
Hangeul 송윤아
Hanja 宋玧妸
Revidierte
Romanisierung
Song Yun-a
McCune-
Reischauer
Song Yuna

Song Yun-ah (alternativ Song Yoon-a geschrieben, * 7. Juni 1973 in Seoul) ist eine südkoreanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Song Yun-ah wurde in Seoul geboren, ihre Kindheit verbrachte sie jedoch in Gimcheon, Gyeongsangbuk-do. Ihre Eltern waren Lehrer und legten große Bedeutung in die Erziehung ihrer Kinder. Songs Familie ist römisch-katholisch; sie selbst wurde mit dem Namen Anna getauft. Song Yun-ah hat zwei ältere Brüder, beide besuchten die Seoul National University. Sie selber studierte Kulturanthropologie an der Hanyang University.

Bạn đang xem: song yoon ah

Während ihres Studiums besuchte Song eine Schauspielerakademie und trat als Werbemodel für verschiedene Magazine auf. 1995 nahm sie an der Schauspieler-Castingshow des Fernsehsenders KBS teil und wurde dreifach ausgezeichnet. Mit Cha Tae-hyun, der ebenfalls durch dieses Casting seine Schauspielkarriere begann, ist sie heute noch befreundet. Ihren Durchbruch erlangte sie 1998 durch den Auftritt in der Fernsehserie Mister Q als Gegenspielerin von Kim Hee-sun, mit der sie ebenso eine gute Freundschaft hält.

Xem thêm: phim vkool

2009 heiratete sie den Schauspielerkollegen Sol Kyung-gu, mit dem sie gemeinsam in den Filmen Jail Breakers (2002) und Lost in Love (2006) auftrat. 2010 brachte sie einen gemeinsamen Sohn zur Welt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1997: 1818 (Profanity)
  • 1998: Zzang (The Best)
  • 2000: A Masterpiece in My Life
  • 2002: Jail Breakers
  • 2004: Face
  • 2006: Lost in Love
  • 2006: Haunted Village (아랑 Arang)
  • 2009: Secret
  • 2010: Wedding Dress

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1995: Age of Individuality
  • 1995: Brilliant People (Dazzling Dawn)
  • 1996: Tears of the Dragon
  • 1997: Drama City (Folge The Road đồ sộ Gorangpo )
  • 1997: Hometown of Legends (Folge Kumiho - The Nine-Tailed Fox)
  • 1997: Beyond the Horizon
  • 1998: Love
  • 1998: Mister Q
  • 1998: Paper Crane
  • 1998: Advocate
  • 1999: The Boss
  • 1999: You Don’t Know My Feelings (You Don’t Know My Mind)
  • 1999: Love Story (Folge 3 Lost Baggage)
  • 2000: Bad Friends (Bad Boys)
  • 2001: Hotelier
  • 2001: Sweet Bear (My Love, Sweet Moon Bear)
  • 2002: The Present
  • 2004: Into the Storm
  • 2005: Hong Kong Express
  • 2006: My Beloved Sister
  • 2008: On Air
  • 2010: Secret Garden
  • 2014: Mama
  • 2015: Assembly
  • 2016: THE K2

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998: SBS Drama Awards: Außerordentliche Schauspielerleistung für Mister Q
  • 1998: KBS Drama Awards: Beliebteste Darstellerin für Paper Crane
  • 1999: Paeksang Arts Awards: Beliebteste TV-Darstellerin für Mister Q
  • 1999: MBC Drama Awards: Außerordentliche Schauspielerleistung für The Boss
  • 2000: SBS Drama Awards: Big-Star-Preis
  • 2001: MBC Drama Awards: Beste Darstellerin für Hotelier und Sweet Bear
  • 2002: Blue Dragon Awards: Beste Nebendarstellerin für Jail Breakers
  • 2003: Grand Bell Awards: Beste Nebendarstellerin für Jail Breakers
  • 2004: SBS Drama Awards: Außerordentliche Schauspielerleistung für Into the Storm
  • 2007: MBC Drama Awards: Lebenswerk
  • 2008: SBS Drama Awards: Beste Darstellerin für On Air
  • 2014: MBC Drama Awards: Beste Darstellerin für Mama
  • 2015: Paeksang Arts Awards: Beste Darstellerin für Mama

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Song Yun-ah bei IMDb
  • Song Yun-ah in der Korean Movie Database (englisch)
  • Song Yun-ah auf HanCinema (englisch)

Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge yên ổn Koreanischen. Song ist hier somit der Familienname, Yun-ah ist der Vorname.

Personendaten
NAME Song, Yun-ah
ALTERNATIVNAMEN Song, Yoon-a; 송윤아 (koreanisch, Hangeul); 宋玧妸 (koreanisch, Hanja); Song, Yun-a (revidierte Romanisierung); Song, Yuna (McCune-Reischauer)
KURZBESCHREIBUNG südkoreanische Schauspielerin
GEBURTSDATUM 7. Juni 1973
GEBURTSORT Seoul, Südkorea