one piece live action

One Piece ist eine US-amerikanisch-japanische Fernsehserie, die von Matt Owens und Steven Maeda für Netflix entwickelt wurde. Es ist eine Live-Action-Serie des japanischen Mangas One Piece von Eiichirō Oda. Die Hauptrollen spielen Iñaki Godoy, Mackenyu, Emily Rudd, Jacob Romero Gibson und Taz Skylar.

Die achtteilige erste Staffel wurde am 31. August 2023 auf Netflix weltweit veröffentlicht.[1] Im September 2023 wurde offiziell eine zweite Staffel in Auftrag gegeben.[2]

Bạn đang xem: one piece live action

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monkey D. Ruffy und seine Piraten-Crew, bestehend aus dem Piratenjäger Lorenor Zorro, der Diebin Nami, dem Scharfschützen Lysop sowie Sanji, dem Schiffskoch, bereisen gemeinsam als Strohhut-Piratenbande die Welt. Sie wollen den sagenumwobenen Schatz One Piece finden und Ruffy somit zum König der Piraten machen. Die erste Staffel basiert auf der Eastblue-Saga des Mangas.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juli 2017 haben Tomorrow Studios zusammen mit Shueisha die Entwicklung einer Live-Action-Version von Eiichirō Odas Manga-Serie One Piece begonnen.[3] Knapp drei Jahre später lặng Januar 2020 kaufte Netflix die Rechte und kündigte eine erste Staffel an.[4] Aufgrund der COVID-19-Pandemie verzögerte sich das Projekt und die Dreharbeiten um mehrere Monate. Das Logo zur Serie wurde lặng September 2021 veröffentlicht.

Xem thêm: nanh trắng

Xem thêm: diep vấn 3

Die Darsteller der Strohhut-Piratenbande wurden lặng November 2021 mit Iñaki Godoy, Mackenyu, Emily Rudd, Jacob Romero Gibson und Taz Skylar besetzt.[5] Mit Morgan Davies, Ilia Isorelýs Paulino, Aidan Scott, Jeff Ward, McKinley Belcher III, Vincent Regan und Peter Gadiot stießen lặng März 2022 weitere Darsteller zur Serie.[6][7] Die Dreharbeiten zur ersten Staffel fanden zwischen Ende Januar und Ende August 2022 in Südafrika statt.[8] Gedreht wurde dabei in Kapstadt und in den Cape Town Film Studios. Kamerafrau war Nicole Hirsch Whitaker.

Netflix hat lặng Juli 2023 bestätigt, dass in der deutschen Synchronfassung jene Synchronsprecher besetzt wurden, welche bereits in der Anime-Fassung ihre Rollen sprechen.[9] Auch die japanische Version wurde mit den Original-Anime-Sprechern synchronisiert.[10]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der deutschen und japanischen Synchronisation der englischsprachigen Serie wurden großteils die bereits bekannten Stimmen aus der Anime-Serie wiederbesetzt. Die deutschen Aufnahmen fanden bei der FFS München statt. Die Dialogbücher zur Serie schrieben Kai Medinger, Jakob Balogh und Sandra Schwittau. Für die Regie waren Daniel Schlauch, Hubertus von Lerchenfeld und Marie-Jeanne Widera verantwortlich. Widera war für die Aufnahmen von Schlauchs Rolle als Ruffy zuständig, während von Lerchenfeld für etwa 2 Wochen an Stelle von Schlauch einsprang.[11] Die Redaktion übernahm Kathrin Stoll, wie auch bei der gleichnamigen Anime-Serie.

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Hauptrolle Nebenrolle Schauspieler Synchronsprecher[9]
Strohhutbande
„Strohhut“ Monkey D. Ruffy 1.01– Iñaki Godoy Daniel Schlauch
1.01–1.02, 1.05, 1.08 Colton Osorio (als Kind) Leon Santos Burmeister
„Piratenjäger“ Lorenor Zorro 1.01– Mackenyu Uwe Thomsen
1.04, 1.08 Maximilian Lee Piazza (als Kind)
Nami 1.01– Emily Rudd Stephanie Kellner
1.07–1.08 Lily Fisher (als Kind) Zoe Durakovic
Lysop 1.03– Jacob Romero Gibson Dirk Meyer
1.03, 1.08 Kevin Saula (als Kind)
Sanji 1.05– Taz Skylar Hubertus von Lerchenfeld
1.06, 1.08 Christian Convery (als Kind) Adrian Arnold
Andere
Vize-Admiral Garp 1.01– Vincent Regan Dieter Memel
Corby 1.01– Morgan Davies Tim Schwarzmaier
Buggy „der Clown“ 1.01–1.03, 1.06–1.08 Jeff Ward Gudo Hoegel

Nebenbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Episoden Schauspieler Synchronsprecher
Helmeppo 1.01–1.08 Aidan Scott Martin Bonvicini
Fechtmeister Bogard 1.01–1.08 Armand Aucamp Wolfgang Schatz
Shanks 1.01–1.02, 1.08 Peter Gadiot Martin Halm
1.01 Matt Herrington (jung) stumm
Ben Beckman 1.01–1.02, 1.08 Laudo Liebenberg Niko Macoulis
Yasopp „der Große“ 1.01–1.02, 1.08 Stevel Marc
Lucky Lou 1.01–1.02, 1.08 Ntlanhla Kutu Gerhard Jilka
Makino 1.01–1.02, 1.08 Kathleen Stephens Tatjana Pokorny
Grizzly 1.01–1.02 Tamer Burjaq Michael Schwarzmaier
Captain „Beilarm“ Morgan 1.01–1.02 Langley Kirkwood Willi Röbke
Unteroffizier Unvorsichtig 1.01–1.02 Richard Wright-Firth
Kabaji „der Jongleur“ 1.01–1.02 Sven Ruygrok Oliver Scheffel
„Piratenkönig“ Gold Roger 1.01, 1.08 Michael Dorman Holger Schwiers
Lady Alvida 1.01, 1.08 Ilia Isorelýs Paulino Anita Höfer
Erzähler (Stimme) 1.01 Ian McShane Markus Kästle
Mr. 7 1.01 Rebaone Kgosimore
Rika 1.01 Kamdynn Gary
Ririka 1.01 Nicole Fortuin Tatjana Pokorny
Bürgermeister Pudel 1.02 Lindsay Reardon Hans-Rainer Müller
Kaya 1.03–1.04, 1.08 Celeste Loots Anke Kortemeier
Beauregard / Käpt’n Black 1.03–1.04 Alexander Maniatis Philipp Moog
Flecki 1.03–1.04 Albert Pretorius Thomas Albus
Siam 1.03–1.04 Bianca Oosthuizen
Lämmchen 1.03–1.04 Brett Williams Kai Taschner
Schwarzgurt 1.03, 1.06–1.08 Jandre de Roux Gerd Meyer
Arlong „die Säge“ 1.03, 1.06–1.08 McKinley Belcher III Peter Musäus
Bürgermeister Mornin 1.03 Nicky Rebelo Walter von Hauff
Bankina 1.03 Chanté Grainger Tatjana Pokorny
Don Creek 1.05 Milton Schorr Christoph Jablonka
Shimotsuki Kuina 1.04 Audrey Cymone
Shimotsuki Koshiro 1.04 Nathan Castle Claus-Peter Damitz
Chefkoch „Rotfuß“ Jeff 1.05–1.08 Craig Fairbrass Christian Weygand
Mihawk „Falkenauge“ Dulacre 1.05–1.06, 1.08 Steven Ward Matthias Klie
1.01 Theo Le Ray (jung) stumm
Patty 1.05–1.06 Bradshaad Mayweather Thomas Rauscher
Fullbody 1.05 Jean Henry Philipp Moog
Garry 1.05 Nkululeko Chunky Phiri Gerhard Acktun
Gin 1.05 Litha Bam
Kiss 1.06–1.08 Len-Barry Simons
Mozzel 1.06 David Muller Hans Hohlbein
Captain Ratte 1.07–1.08 Rory Acton Burnell Andreas Borcherding
Nojiko 1.07–1.08 Chioma Umeala Claudia Lössl
1.07 Kylie Ashfield (jung) Mia Durakovic
Genzo 1.07–1.08 Grant Ross
Bellemere 1.07 Genna Galloway Katrin Fröhlich
Smoker 1.08 unbekannt stumm
1.01 Matthew Leck (jung)

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Regie Drehbuch
1 Das Abenteuer beginnt Romance Dawn Marc Jobst Matt Owens & Steven Maeda
Nach der Hinrichtung des berühmten Piratenkapitäns Gold Roger begeben sich Piraten auf die Suche nach seinem verborgenen Schatz namens „One Piece“ zur Grandline. Diese gefährliche Seeroute, auch bekannt als „Piratengrab“, führt einmal um die ganze Welt. 22 Jahre später ist auch der aufstrebende Pirat Monkey D. Ruffy auf der Suche und landet auf dem Piratenschiff der grausamen Alvida. Er trifft auf ihren misshandelten Schiffsjungen Corby, der eigentlich der Marine beitreten möchte. Ruffy besiegt Alvida mit seinen Elastizitätskräften, die er durch den Verzehr einer Teufelsfrucht erhalten hat, und macht sich mit Corby auf den Weg zur Marinebasis in Shellstown, um eine Karte zur Grandline in Besitz zu bringen. Sie werden Zeuge, wie der Piratenjäger Lorenor Zorro ein junges Mädchen vor Helmeppo verteidigt, dem Sohn des Marinekapitäns Morgan. Zur Strafe muss Zorro sieben Tage thầy thuốc in Gefangenschaft verbringen. Ruffy befreit ihn und trifft dann auf die Diebin Nami, die ebenfalls nach der Karte sucht. Die drei schließen sich zusammen, um gegen Morgan und seine Soldaten zu kämpfen. Als sie mit der gestohlenen Karte weiterreisen, bleibt Corby zurück, um sich seinen Traum zu erfüllen.
2 Der Mann mit dem Strohhut The Man in the Straw Hat Marc Jobst Ian Stokes
Ruffy, Zorro und Nami werden vom Piratenclown Buggy gefangen genommen, der die Menschen der Hafenstadt Orange in seinem persönlichen Zirkus eingesperrt hat. Dieser sucht ebenfalls nach der Karte zur Grandline; Ruffy hat es aber geschafft, die Karte vor der Gefangennahme zu verschlucken und somit vor diesem zu verstecken. Ruffy erfährt von Buggys Verbindungen zu seinem Idol Shanks. Rückblenden enthüllen, dass Ruffy als Kind von einem Bergbanditen entführt wurde und dieser mit ihm aufs Meer ruderte. Bei Ruffys Rettung verlor Shanks anschließend beim Angriff eines Seemonsters auf das Boot seinen linken Arm. Shanks gab Ruffy seinen Strohhut, damit er seinen Traum, Piratenkönig zu werden, verwirklichen kann. Buggy, der sich dank einer Teufelsfrucht selbst spalten kann, versucht, Ruffy in einem Meerwasserbecken zu ertränken, aber Zorro und Nami entkommen und retten ihn. Sie sperren Buggys einzelne Körperteile in verschiedene Kisten, worauf Ruffy seinen Kopf wegschleudert und die Stadtbewohner befreit. Währenddessen trifft Corby auf Vize-Admiral Garp, der erkennt, dass Corby vor seinem Eintritt bei der Marine auf einem Piratenschiff gearbeitet hat. Aufgrund seiner Ehrlichkeit gestattet er ihm den Verbleib in der Marine. Im Gegenzug wird Morgan dafür bestraft, dass er über den Angriff auf die Basis gelogen hat. Während Nami mit Ruffy und Zorro weiter segelt, kontaktiert sie jemanden, dass sie die Karte in ihrem Besitz hat.
3 Lügen, nichts als Lügen Tell no Tales Emma Sullivan Matt Owens & Damani Johnson
Auf der Suche nach einem neuen Boot macht die neu getaufte „Strohhutbande“ bei den Gecko-Inseln lặng Dorf Syrup Halt. In einer Schiffswerft treffen die drei auf den notorischen Lügner Lysop, der mit der Werftinhaberin Kaya befreundet ist. Lysop bringt die Strohhut-Crew zu ihrem Anwesen, um ihnen beim Erwerb eines Schiffes zu helfen. Die kränkliche Kaya wird von ihrem Butler Beauregard gepflegt, den Zorro zu kennen meint. An anderer Stelle findet Garp Gefallen an Corby und lässt ihn sich selbst und seine Loyalität gegenüber der Marine beweisen. Bald erfahren sie, wo sich Ruffy aufhält, und Garp bittet Corby, dessen Festnahme zu leiten. Ruffy freundet sich mit Lysop an, weil er dessen Vater Yasopp kennt, während Nami bei einem Raubzug von Kaya erwischt wird. Beauregard entpuppt sich als Black, totgeglaubter Kapitän der Black Cat-Piraten. Er tötet Kayas Diener Lämmchen. Als Zorro und Lysop Käpt’n Black stellen, schlägt dieser Zorro bewusstlos. Lysop läuft weg, um Hilfe zu holen. Aufgrund seines Rufs als Lügner glaubt ihm aber niemand außer Corby, der mit den Marinesoldaten angekommen ist.
4 Die Piraten kommen The Pirates are Coming Emma Sullivan Tiffany Greshler und Tom Hyndman
Nachdem er von Käpt’n Blacks Untergebenen Siam und Flecki in einen Brunnen geworfen wurde, denkt Zorro an seine Kindheit und den Tod seiner Freundin Kuina zurück, die ihn dazu inspirierte, weltbester Schwertkämpfer zu werden. Lysop bringt Corby und die Marinesoldaten zu Kayas Anwesen, aber Käpt’n Black schafft es, die Marinesoldaten davon zu überzeugen, dass Lysop lügt. Gleichzeitig überreicht er ihnen auch den bewusstlosen Ruffy, der von einer vergifteten Suppe gegessen hat, mit der Käpt’n Black Kaya krank gemacht hat. Lysop und Nami eilen Kaya zu Hilfe, die kaum glauben kann, dass Lämmchen tot und dass Beauregard wirklich Käpt’n Black ist. Dann fängt Käpt’n Black an, sie anzugreifen. Zorro rettet Ruffy vor den Marinesoldaten und die beiden kehren zum Anwesen zurück, wo Zorro gegen Siam und Flecki kämpft und Ruffy gegen Käpt’n Black antritt. Die Strohhüte siegen, worauf Käpt’n Black von der Insel flieht. Als Belohnung schenkt Kaya den Strohhüten ein Schiff, das Ruffy „Flying Lamb“ nennt. Lysop wird eingeladen, sich der Crew anzuschließen, während er gleichzeitig Kaya seine Gefühle gesteht, die nun Ärztin werden möchte. Obwohl Corby es nicht geschafft hat, Ruffy zu fangen, erklärt Garp ihm, dass er es geschafft hat, ihn und seine Crew herauszulocken. Als Garp und die Marine beginnen, die Flying Lamb anzugreifen, enthüllt Ruffy, dass Garp sein Großvater ist.
5 Willkommen lặng Baratie! Eat at Baratie! Tim Southam Laura Jacqmin
Ruffy schafft es, das Schiff der Marinesoldaten stark zu beschädigen, indem er eine ihrer Kanonenkugeln auf dieses zurückfedert. Er und seine Crew können entkommen. Während die Crew Ruffys familiäre Verbindung zu Garp in Frage stellt, landen sie bei einem schwimmenden Restaurant namens „Baratie“, wo sie den leidenschaftlichen Koch und unfreiwilligen Kellner Sanji treffen. Als Ruffy nicht in der Lage ist, die Rechnung zu bezahlen, lässt ihn der Besitzer Jeff als Tellerwäscher arbeiten, um seine Mahlzeiten zu bezahlen. Garp heuert den „Samurai der Meere“ Mihawk Dulacre an, um Ruffy lebendig zu fangen. Corby belauscht dies und erfährt anschließend von Helmeppo von der Gruppe der „Sieben Samurai der Meere“. Diese sind mächtige Piraten, die lặng Auftrag der Regierung agieren. Ruffy setzt sich für Sanji ein, als Jeff sich weigert, ihn kochen zu lassen. Mihawk kommt, um Ruffy zu fangen, aber Zorro fordert ihn zu einem Schwertduell heraus. Mihawk gilt als der beste Schwertkämpfer der Welt; um sich seinen Traum zu erfüllen, bester Schwertkämpfer der Welt zu werden, will Zorro diesen in einem Duell schlagen. Nami erwägt, wegzulaufen, überlegt es sich aber anders und unterstützt ihre Freunde. Zorro ist chancenlos gegen Mihawk, der jedoch beschließt, diesen nicht zu töten und auch Ruffy nicht festzunehmen, als er dessen Entschlossenheit sieht. Der schwerverletzte Zorro wird nach dem Kampf bewusstlos.
6 Der Koch und der Matrose The Chef and the Chore Boy Tim Southam Steven Maeda und Diego Gutierrez
Jeff behandelt Zorros Wunden, ist sich aber über dessen Überlebenschancen unsicher. Sanji erzählt Ruffy und Lysop von seiner Vergangenheit mit Jeff und seinem Traum, das Ozeangebiet „Allblue“ zu finden, in dem alle Arten von Fischen leben. Corby erfährt über Mihawk von Garps und Ruffys Verbindung. Obwohl er Garp davon überzeugt, dass Ruffy sich nie ändern wird, beschließt Garp, die Marine trotzdem zu seiner Gefangennahme zu führen. Der Fischmensch Arlong taucht plötzlich mit seinen Gefolgsmännern Kiss und Schwarzgurt auf der Suche nach Ruffy lặng Baratie auf. Er hat Buggys Kopf als Geisel genommen, um Ruffy zu finden. Nami offenbart, dass sie zu Arlongs Mannschaft gehört. Sie übergibt Arlong die Karte der Grandline und verschwindet mit den Fischmenschen. Ruffy wird von Arlong verprügelt und fast lặng Meer ertränkt, aber Sanji rettet ihn aus dem Wasser. Ruffy glaubt daraufhin, dass er als Kapitän versagt hat, bis Zorro das Bewusstsein wiedererlangt und den Rest der Strohhüte überzeugt, Nami zu verfolgen. Jeff überredet Sanji, ebenfalls zu gehen, um seinen Traum zu erfüllen. Sanji schließt sich offiziell den Strohhüten als Schiffskoch an. Als Zorro und Lysop fragen, wie sie Arlong finden können, enthüllt Ruffy, dass er Buggys Kopf gestohlen hat.
7 Das Mädchen mit dem Sägefisch-Tattoo The Girl with the Sawfish Tattoo Josef Wladyka Tiffany Greshler & Ian Stokes und Allison Weintraub & Lindsay Gelfand
Ruffy und seine Crew kommen auf dem Konomi-Archipel an und erfahren, dass Namis Heimatdorf Kokos unter der ständigen Kontrolle der Arlong-Piraten steht. Namis Adoptivschwester Nojiko verrät, dass sie ihre Adoptivmutter Bellemere an Arlong verloren haben. Währenddessen kommt Garp lặng Baratie an und verlangt von Jeff Antworten über Ruffys Aufenthaltsort. Er gibt zu, dass er seinen Enkel nicht auf die gleiche Weise wie Gold Roger verlieren möchte. Corby klärt Helmeppo über Garps Beziehung zu Ruffy auf, als ein Barkeeper sie über Ruffys Aufenthaltsort darüber informiert. Es stellt sich heraus, dass Arlong den Marinekapitän Ratte dafür bezahlt, über ihre Verbrechen Stillschweigen zu bewahren. Er gelobt, dass er die Absicht habe, alle Menschen zu vernichten. Nami hat als Kind mit Arlong eine Verabredung getroffen: Wenn sie ihm 100 Millionen Berry gibt, lässt er sie und ihr Dorf in Frieden leben. Inzwischen hat sie das Geld beisammen, aber bevor sie es Arlong geben kann, arrangiert dieser eine Beschlagnahme des Geldes durch Captain Ratte. Wütend und verzweifelt bittet Nami Ruffy um Hilfe. Dieser schreitet darauf mit Zorro, Lysop und Sanji ein, als Arlong mit seiner Bande das Dorf Kokos angreift.
8 Wanted! Worst in the East Josef Wladyka Matt Owens und Steven Maeda
Die Einwohner von Kokos beschließen, sich zu vereinen, während die Strohhutbande lặng Arlong Park gegen die Fischmenschen-Piraten antritt. Der Kampf tobt und die Strohhüte erledigen erfolgreich mehrere Fischmenschen, während Ruffy Arlong in seinem Palast gegenübertritt. Ruffy kann zunächst nichts gegen Arlong ausrichten. Als er Namis Arbeit sieht, zerstört Ruffy den gesamten Palast und besiegt Arlong. Die Strohhüte feiern ihren Sieg, als Garp und die Marinesoldaten eintreffen. Garp plant, die Strohhüte zu verhaften, aber Ruffy weigert sich, nachzugeben. Garp und Ruffy kämpfen, wobei ersterer den Kampf dominiert. Als Ruffy sich trotzdem weigert, seinen Traum aufzugeben, gibt Garp schließlich nach und befiehlt seinen Soldaten, statt der Strohhüte den Rest von Arlongs Bande zu jagen. Als Rache für seine Demütigung veröffentlicht Captain Ratte schließlich ein Fahndungsplakat für Ruffy mit einem Kopfgeld von 30 Millionen Berry, etwas, das dieser schon immer wollte. Ruffy und Corby verabschieden sich voneinander. Später informiert Garp Corby und Helmeppo, dass er sie persönlich zu besseren Soldaten ausbilden wird. Während Ruffys Fahndungsplakat von vielen ihrer Bekannten gesehen wird, erklären Ruffy, Zorro, Nami, Lysop und Sanji ihre zukünftigen Ziele als Strohhutpiraten. An anderer Stelle sieht der Marinekapitän Smoker Ruffys Fahndungsplakat und verbrennt es mit einer seiner Zigarren.
Alle Episoden der Staffel wurden am 31. August 2023 weltweit auf Netflix veröffentlicht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • One Piece bei Netflix
  • One Piece bei IMDb

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ralf Döbele & Vera Tidona: "One Piece": Trailer und Termin für Real-Adaption der Strohhut-Piraten. In: Wunschliste.de. 16. Juni 2023, abgerufen am đôi mươi. Juli 2023.
  2. Arthur Awanesjan: "One Piece": Netflix bestellt 2. Staffel, Produzenten hoffen auf 12 Staffeln. In: Filmfutter. 15. September 2023, abgerufen am 15. September 2023.
  3. Debra Birnbaum: Tomorrow Studios đồ sộ Develop Japanese Comic ‘One Piece’ as Live-Action TV Series. In: Variety.com. 31. Juli 2017, abgerufen am 22. Juli 2023 (englisch).
  4. Joseph Jammer Medina: UPDATED: Live-Action One Piece Series Gets 10-Episode Order At Netflix. In: LRM-Online.com. 29. Januar 2020, abgerufen am 22. Juli 2023 (englisch).
  5. Alexandra Del Rosario: ‘One Piece’: Iñaki Godoy To Star As Monkey D. Luffy In Netflix Live-Action Series; Mackenyu, Emily Rudd, Jacob Romero Gibson & Taz Skylar Board Cast. In: Deadline.com. 9. November 2021, abgerufen am 22. Juli 2023 (englisch).
  6. Alexandra Del Rosario: ‘One Piece’: Morgan Davies, Ilia Isorelýs Paulino & Aidan Scott Among 6 Cast In Netflix Live-Action Series. In: Deadline.com. 8. März 2022, abgerufen am 22. Juli 2023 (englisch).
  7. Joe Otterson: ‘One Piece’ Netflix Live-Action Series Casts ‘Yellowjackets’ Star Peter Gadiot as Shanks. In: Variety.com. 28. März 2022, abgerufen am 22. Juli 2023 (englisch).
  8. Joseph Luster: Netflix’s Live-Action One Piece Series is Officially in Production. In: Crunchyroll.com. 1. Februar 2023, abgerufen am 22. Juli 2023 (englisch).
  9. a b Ralf Döbele: "One Piece": Deutsche Sprecher bei Real-Serie wieder mit dabei. In: Wunschliste.de. 11. Juli 2023, abgerufen am đôi mươi. Juli 2023.
  10. Armando Tinoco: ‘One Piece’: Japanese Anime Voice Actors Set To Reprise Roles In Netflix Live-Action Series Adaptation. In: Deadline.com. 2. Juli 2023, abgerufen am 22. Juli 2023 (englisch).
  11. ONE PIECE | Interview mit der deutschen Stimme von Ruffy über die neue Live kích hoạt Serie von Netflix. In: YouTube. STREAM WARS. 1. September 2023, abgerufen am 15. September 2023.